News | Biografie | Rennen | Galerie | Fan Ecke | Gästebuch | Shop | Sponsoren | Links | Kontakt |

News

Neue Ski, neue Hoffnung


Hallo meine Fans

Endlich steht mein Skiausrüster für nächstes Jahr fest. Es ist Nordica. Nach langem hin und her bin ich froh, mit Nordica in die nächste Saison zu starten.

Es war tatsächlich sehr langwierig diesen Frühling. Die Budgets der meisten Skifirmen mussten gekürzt werden, und man ging bei der Verpflichtung von Fahrern äusserst vorsichtig vor. Zudem galt für mich, dass ich nicht gerade zu allen Bedingungen bereit gewesen wäre zu unterschreiben. Das lange Warten, auch wenn es nicht gewollt war, hat sich dann aber doch noch ausbezahlt.

Bei Nordica komme ich zu einem kleinen, aber feinen Speedteam bei den Herren. Nordica hat schon seit einigen Jahren mit wenigen Speedfahrern erstaunlich viele Top-Platzierungen erreicht. Während zwei Testtagen konnte ich einige Leute von diesem Team kennen lernen. Ich fand sofort eine gute Atmosphäre vor.

Mit diesen Leuten und diesem Material kann ich sicher etwas erreichen. Schon bei den ersten Fahrten hatte ich sofort ein gutes Gefühl. Sicher ist das im Frühling nicht sehr aussagekräftig, aber das Grundfeeling auf einem Ski bleibt immer das Gleiche. Ich freue mich riesig auf die neue Zusammenarbeit.

Es galt für mich nach vier Jahren Head aber auch, Abschied zu nehmen von vielen super Typen. Sicher haben sich meine und auch ihre Vorstellungen in Sachen Erfolge während dieser Zeit nicht ganz erfüllt. Aber sehr viel fehlte nie. Ich hatte immer eine super Unterstützung und auch sicher immer schnelle Latten. Doch fand ich das richtige Gefühl für den Ski nie ganz richtig. Dazu kamen in dieser Zeit auch noch viele kleine Verletzungen, oft zu dummen Zeitpunkten. Und so musste ich oft mit ansehen, wie Markenkollegen von mir Rennen gewannen und ich mit Abstimmungsproblemen zu kämpfen hatte. Ich möchte dem ganzen Head Team für die tolle Zusammenarbeit danken. Vor allem auch meinem Servicemann Smithy. Er musste oft Sonderschichten für mich schieben.

So, und nun geht’s zur Vorbereitung der neuen Saison. Nachdem der Schluss der letzten Saison doch mehr als dürftig war, bin ich froh, einen Strich ziehen und neu anzufangen zu können. Sicher muss ich in einigen Bereichen über die Bücher gehen, aber alles über den Haufen werfen werde ich auch nicht. Der Teufel liegt oft im Detail.

Privat werde ich sicher auch die freie Zeit nutzen, um meine kleine Familie zu geniessen und den Kopf zu lüften. Ende Mai steht dann der erste Zusammenzug mit der Mannschaft auf dem Programm.

Bis dann allen einen schönen Frühling

Euer Amba

12.5.2010 10:01 []

News Übersicht