News | Biografie | Rennen | Galerie | Fan Ecke | Gästebuch | Shop | Sponsoren | Links | Kontakt |

News

An den Schwächen arbeiten


Liebe Fans

Sicher könnt ihr verstehen, dass ich mit den Resultaten in Val d’Isère nicht zufrieden bin. Es ist einfach immer noch so, dass ich im Flachen und in leichten Kurven zuviel Zeit verliere.

Dazwischen gelingen mir allerdings auch immer wieder gute Abschnitte. Aber um ganz an der Weltspitze mitzufahren, reicht das noch nicht ganz.

Ich fühle mich auf der Abfahrt einfach noch nicht wirklich wohl. Es unterlaufen mir zu viele Fehler, und dazu fahre ich zu wenig auf Angriff.

Ich bin froh, dass es Jürg Grünenfelder so gut gelaufen ist, davon kann sicher auch ich profitieren.

Nach einem kurzen Abstecher von Val d’Isère nach Davos gehts jetzt schon wieder weiter, ins Südtirol, nach Gröden.

Habe gehört, dass die Verhältnisse auf der Saslong gut sein sollen. Also freue ich mich auf diese Rennen und werde dort an meinen Schwächen arbeiten, viel fehlt ja nicht, um wieder ganz vorne mitfahren zu können.

Besonders freue ich mich auch auf den Super-G am Freitag, nachdem es in Lake Louise mit dem vierten Platz so gut gelaufen war.

Ich bedanke mich jetzt schon fürs Daumendrücken!

Euer Amba


12.12.2005 13:35 []

News Übersicht