News | Biografie | Rennen | Galerie | Fan Ecke | Gästebuch | Shop | Sponsoren | Links | Kontakt |

News

Rätsel auf der Abfahrt


Liebe Fans

Der dritte Platz im Super-G von Gröden war natürlich fantastisch. Ich hatte schon während der Fahrt ein gutes Gefühl, aber als ich dann im Ziel die 2 aufleuchten sah, war ich im ersten Moment ein wenig enttäuscht.

„Scheisse“, dachte ich. Wieder ein gutes Rennen, aber fürs Podest reicht das nicht. Wenn man mit Startnummer 17 ins Ziel kommt, muss die 1 aufleuchten, wenn man am Schluss auf dem Podest stehen will.

Zum Glück hatte ich mich verrechnet und es reichte doch.

Es ist gut zu wissen, dass es im Super-G wirklich passt. Genau das Gegenteil ist im Moment in der Abfahrt der Fall.

Leider schaute auch in Gröden nur sehr wenig raus. Ich bin im Moment ratlos. Alles, was ich mache, führt nicht zum gewünschten Ergebnis oder nur zu einem kurzen Strohfeuer wie im ersten Training, als ich Dritter geworden war.

Aber keine Angst. Ich werde nicht locker lassen, und irgendwann muss die Wende kommen.

Ich habe grosse Freude über die weisse Pracht, die für Schneesportfreunde wie ein Geschenk zu Weihnachten ist. In diesem Sinne wünsche ich Euch frohe Festtage.

Euer Amba



19.12.2005 9:36 []

News Übersicht