News | Biografie | Rennen | Galerie | Fan Ecke | Gästebuch | Shop | Sponsoren | Links | Kontakt |

News

E guets Neus!


Liebe Fans

Bormio war wieder eine sehr schwere Abfahrt. Zu recht gehört sie zu den spektakulärsten Pisten im Weltcup.
 
Für mich verliefen die Rennen ein bisschen durchzogen. Im ersten Rennen hatte ich wirklich super gute Abschnitte, doch leider verpatzte ich die Traverse total. Dort ein Fehler zu machen, ist einfach sehr zeitraubend. So verlor ich alleine in dieser Passage mehr als eine Sekunde.
 
Im zweiten Rennen wollte ich dann vieles noch besser machen. Daraus wurde dann zwar eine recht saubere Fahrt. Aber viel zu passiv und von der Linienwahl viel zu rund. Am Ende resultierte dann ziemlich das gleiche Resultat wie am Vortag.
 
Vielleicht hatte ich auch schon wieder zu hohe Erwartungen nach meinem Crash in Gröden. Während der Fahrten spürte ich noch nicht diese Lockerheit, wie ich sie in Gröden hatte.
 
Zu viel studieren während der Fahrt macht einfach langsam. Gut für mich ist jetzt sicher, dass ich wieder einige Tage Zeit habe, um zu trainieren und meine verbliebenen Blessuren endgültig auszukurieren.

Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und und e guets Neus!

Bis bald

Euer Amba
31.12.2006 15:29 []

News Übersicht