News | Biografie | Rennen | Galerie | Fan Ecke | Gästebuch | Shop | Sponsoren | Links | Kontakt |

News

Wengen war ein schönes Erlebnis


Hallo Fans

Eine tolle Wengen-Woche ist zu Ende. Eine Woche mit viel warten und bangen, aber auch mit zwei super Rennen vor einer grandiosen Kulisse.

Nach dem Training war ich ein wenig überrascht, dass ich an zweiter Stelle rangiert war. Ich spürte wohl, dass die Fahrt nicht schlecht war, aber so schnell hätte ich mich nicht eingestuft.

So konnte ich meine Erwartungen fürs Rennen auch nach oben schrauben. Ich liebäugelte ehrlich gesagt mit einem Podestplatz.

Ich war dann am Morgen vor dem Rennen auch ziemlich nervös. Zum Glück legte sich das bis zum Start wieder.

Meine Fahrt verlief bis Langentreien, eine Passage, die am TV nicht zu sehen ist, wirklich sehr gut. Doch dort verpatzte ich zwei Kurven und konnte nur noch wenig Tempo in den Haneggschuss mitnehmen.

Von dort bis ins Ziel war die Fahrt dann wieder okay. Im Ziel hoffte ich zwar, dass es trotzdem aufs Podest reichen würde. Doch meine Befürchtungen, dass andere die Strecke noch besser meistern würden, bewahrheiteten sich.

Ich nehme den vierten Rang am Lauberhorn aber mit Handkuss. Nach dem Kreuzbandriss Ende des letztes Winters und dem schweren Sturz im Dezember in Gröden ist dieses Resultat ein echter Aufsteller und gibt mir Kraft und Zuversicht für die kommenden Rennen.

Ich hoffe, dass mir bald der Sprung aufs Podest gelingen wird.

Vielen Dank an die vielen Fans, die uns in Wengen unterstützt haben. Es war echt schön bei dieser Kulisse Rennen zu fahren.

Bis zum nächsten Mal.

Euer Amba

15.1.2007 13:21 []

News Übersicht