News | Biografie | Rennen | Galerie | Fan Ecke | Gästebuch | Shop | Sponsoren | Links | Kontakt |

News

Bormio kann kommen!


Liebe Fan’s

Nach der Grödner Woche habe ich ein lachendes und ein weinendes Auge. Ein weinendes Auge, weil der Super-G nicht nach meinem Geschmack verlief.

Sicher war es ein sehr enges Rennen, und der Rückstand von einer Sekunde ist nicht die Welt. Aber auf dieser Piste muss ich einfach weiter vorne als als auf dem 17. Rang landen.

Nach dem Rennen habe ich mit den Trainern die Fahrt sofort analysiert. Meine Fahrfehler haben wir gut gesehen, trotzdem gefiel mir nicht, dass ich auf der ganzen Piste nicht zu den Schnellsten gehörte.

Wir haben dann am Sonntag nach der Abfahrt in Gröden noch einen Tag Super-G Training angehängt, um noch einige Dinge zu probieren.

Ja, und das lachende Auge gilt der Abfahrt. Im Training habe ich schon schnelle Abschnitte gehabt. Was mir aber zu denken gab, war die Tatsache, dass ich in beiden Trainings meine Fahrten nie gut ins Ziel brachte. Und dann noch der schlechte Super-G vom Freitag. Ich muss zugeben, vor dem Rennen war ich nicht sehr zuversichtlich. Ich wollte dann einfach eine konstante Fahrt ins Ziel bringen.

Zum grossen Glück ist mir das dann auch gelungen. Ich war überglücklich. Noch mehr Freude hat mir dann die Analyse der Zeiten gemacht. Wirklich schnell war ich vor allem in den schweren Streckenabschnitten. Das zeigt mir, dass ich in der Abfahrt auf dem richtigen Weg bin.

Bormio kann kommen!


Liebe Grüsse

Amba

17.12.2007 8:39 []

News Übersicht