News | Biografie | Rennen | Galerie | Fan Ecke | Gästebuch | Shop | Sponsoren | Links | Kontakt |

News

Gutes Training, schmerzender Rücken und ein butterzartes Rindsfilet...


Liebe Fans

Und schon haben wir den ersten Trainingsblock in Argentinien hinter uns. Das Training in Ushuaia (Luftaufnahme) war von den Verhältnissen her fantastisch. Ich hatte am Anfang ein sehr gutes Gefühl auf den Ski, bis es mir dann am dritten Tag einen Zwick in der Rücken gab.

Von da weg konnte ich nur noch eingeschränkt trainieren. Gefahren bin ich vor allem Riesen. Dazu an je einem Nachmittag auch Slalom und Super-G.

Nun sind wir auf dem Weg nach Las Lenas und machen in Buenos Aires einen „Boxenhalt“. Ich hoffe, dass dieser freie Tag meinem  Rücken gut tut und die Schmerzen wieder ganz verschwinden.

Abfahrtstrainer Hans Flatscher ist schon seit einigen Tagen in den Anden oben und präpariert die Abfahrtspiste. Er meldet sehr gute Schneeverhältisse. Ich freue mich sehr auf die langen Latten.

Aber zuerst gibt’s jetzt hier in Buenos Aires ein halbes Kilo butterzartes Rindfleisch!

Bis bald

Euer Amba


17.8.2008 10:29 []

News Übersicht