News | Biografie | Rennen | Galerie | Fan Ecke | Gästebuch | Shop | Sponsoren | Links | Kontakt |

News

Ich bin auf der Suche nach Konstanz


Liebe Fans

Schon bald ist das Trainingscamp hier in Nakiska bei Calgary zu Ende. In den ersten Tagen in diesem Olympia-Gelände von 1988 sind wir sehr viel Riesenslalom gefahren, da die Piste für die schnellen Disziplinen noch nicht fertig präpariert war.

Aber jetzt konnten wir das Camp hier mit drei Tagen Super-G und einem Tag Abfahrt abschliessen. Diese Piste ist übrigens extra für Trainingszwecke gebaut worden. Sie ist breiter und flacher als der Riesenslalomkurs. 

Das Wetter war überwiegend gut. Am Anfang fegte noch der Föhn (Shinook) übers Land,  es war warm. Doch nun herrscht seit einigen Tagen wunderbares Winterwetter. Fast der ganze Weltcuptross hat sich dieses Jahr hier in Nakiska vorbereitet. Von den grossen Nationen fehlten eigentlich nur die Österreicher, die sich wie immer in Sun Peaks befinden.

Mit meinen Leistungen im Riesenslalom bin ich nur mässig zufrieden. Es fehlt mir an Konstanz. Nicht von Lauf zu Lauf, sondern innerhalb eines Laufes. Es gelingt mir einfach nicht, einen Lauf mit Risiko und trotzdem fehlerlos bis ins Ziel zu bringen. Entweder fahre ich zu rund oder sonst mache ich dann Fehler.

Mit dem Super-G-Training bin ich da schon viel mehr zufrieden. Der Speed stimmt. Aber auch hier hätte ich mir mehr Regelmässigkeit gewünscht. Gute Läufe gelangen mir zwar einige, aber es schlichen sich auch immer wieder schwächere ein. Gerade im Super-G wäre eine hohe Konstanz einfach noch beruhigender.

Aber ich bin mir sicher, dass ich an den Rennen in dieser Hinsicht noch etwas zulegen kann. So, nun geht’s nach Lake Louise, wo am Mittwoch das erste Abfahrtstraining steigt.

Aus Kanada sende ich viele Grüsse in meine verschneite Heimat.

Euer Amba
24.11.2008 12:08 []

News Übersicht